FANDOM


800px-Tankschiff Waldhof-1-.jpg
Die Waldhof ist ein doppelwandiges Tankmotorschiff ("TMS") der Mannheimer Reederei Lehnkering Rhein-Fracht GmbH, einer Tochter des Duisburger Unternehmens LEHNKERING Holding GmbH. Das Schiff wurde 1993 auf der Damen Werft in Hardinxveld für Euromar BV in Zwijndrecht erbaut.

Am Morgen des 13. Januar 2011 havarierte das mit 2.400 Tonnen Schwefelsäure beladene Schiff im Rhein bei St. Goarshausen unweit der Loreley. Zum Unglückszeitpunkt führte der Rhein Hochwasser. Zwei Besatzungsmitglieder sind seit dem Unglück vermisst und wahrscheinlich tot. Der Tanker war auf dem Weg von Ludwigshafen ins belgische Antwerpen. In Folge des Unfalls musste der Rhein in Höhe des havarierten Schiffes für Wochen gesperrt werden, was zu einem erheblichen Stau auf der Wasserstraße führte. Nach Beginn der Bergung und der Untersuchung des Schiffs wurde am 27. Januar 2011 festgestellt, dass Explosionsgefahr besteht. Während der Untersuchungen mussten immer wieder die Rechte Rheinstrecke sowie die B 42 und B 9 gesperrt werden. Der zeit wird versuxht denn gekenterten Tanker mit hilfe von pezial-Kränen zubergen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki