FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst U-Boot Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
800px-HMS Harnosand Hamburg-1-
Die Visby-Klasse ist eine Klasse von Korvetten der Schwedischen Marine.Sie haben die Tarnkappenschiffe Technik. Die Schiffe dieser Klasse sind nach schwedischen Städten benannt. Das Leitschiff trägt den Namen der Stadt Visby. Die Schiffe werden von Kockums in Malmö gebaut.

Das erste Schiff lief im Juni 2000 vom Stapel und wurde im Juni 2002 an das Schwedische Streitkräfteamt für Materialbeschaffung ausgeliefert, wo es mit Waffen und Waffensystemen ausgestattet wurde. Alle fünf Schiffe (auf das sechste besteht bisher nur eine Option) sollen 2007 in den Dienst der Schwedischen Marine gestellt werden. Die ersten vier Schiffe sollen vor allem gegen Minen und zur U-Jagd eingesetzt werden. Das letzte, die HMS Karlstad, übernimmt dagegen eine konventionelle Rolle im Kampf gegen Überwassereinheiten. Sie wird für diesen Zweck mit Hubschrauberlandedeck und -hangar ausgerüstet.


Typ Korvette Einheiten 8 (geplant, 5 fertiggestellt) Dienstzeit seit 2000 Technische Daten Verdrängung 650t Länge 72 m Breite 10,4 m Tiefgang 2,5 m Besatzung 43 Mann Antrieb 2 KaMeWa Wasserjets, angetrieben von:

Hochgeschwindigkeit: 4 Allied Signal TF50A Gasturbinen, insgesamt 16.000 kW Marschgeschwindigkeit: 2 MTU 16V 2000 N90 Diesel, insgesamt 2.600 kW 3 - 270-kVA Dieselgeneratoren Geschwindigkeit 35+ Knoten Reichweite 2.300 Seemeilen bei 15 Knoten Bewaffnung 1 x Bofors 57 mm/70 SAK Mk3 8 × RBS 15 Mk3 SSM 4 × 400 mm Torpedorohre für Type 43/45 Torpedos ASW Mörser Saab Alectro 601 127mm Minen

Luftfahrzeug verfügt über Hubschrauberlandedeck.
Visby20-1-