FANDOM


750px-USS Peleliu (LHA 5) in South China Sea 03-1-.jpg
Die USS Peleliu (LHA-5) ist ein amphibisches Angriffsschiff der Tarawa-Klasse. Sie gehört zur United States Navy und wurde nach der Schlacht um Peleliu (Zweiter Weltkrieg) benannt.


Ursprünglich benannt als Khe Sanh, wurde der Name des geplanten Schiffes bald schon in Da Nang abgeändert, der schließlich zugunsten von Peleliu verworfen wurde. Die Kiellegung fand 1976 bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula (Mississippi) statt, der Stapellauf erfolgte am 25. November 1978. Taufpatin war Peggy Hayward, die Ehefrau des Chief of Naval Operations (CNO) Thomas B. Hayward. Die Indienststellung wurde am 3. Mai 1980 vorgenommen. Erster Kommandant wurde Captain T. P. Scott. Das Schiff ging sofort auf Südkurs, passierte den Panamakanal und am 27. Mai schließlich den Äquator.

Der Heimathafen der Peleliu ist San Diego.

Im August 2010 ging die Peleliu vor Karatschi vor Anker, um mit ihren Helikoptern Hilfsgüter in die von der Überschwemmungskatastrophe in Pakistan betroffenen Regionen zu bringen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki