Fandom

U-Boot Wiki

USS Jarrett

522Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die USS Jarrett (FFG-33) ist eine Fregatte der Perry-Klasse. Sie wurde nach Vizeadmiral Harry B. Jarrett benannt.

800px-USS Jarrett FFG-33-1-.jpg

FFG-33 wurde Anfang 1978 in Auftrag gegeben und am 11. Februar 1981 bei Todd Pacific Shipyards in San Pedro, California auf Kiel gelegt. Bereits im Oktober 1981 lief das Schiff vom Stapel, am 2. Juli 1983 wurde die Jarrett in Dienst gestellt.

Während des Ersten Golfkrieges beobachtete ein von Jarrett gestarteter Helikopter das iranische Schiff Iran Ajr beim Minenlegen. Die so gefundenen Minen konnten später mit Minen korreliert werden, die die USS Samuel B. Roberts (FFG-58) schwer beschädigt hatten. So war die Jarrett mittelbar für den Start der Operation Praying Mantis verantwortlich.

Während der Operation Desert Storm wurde auf die Kampfgruppe der Jarrett, der außerdem die USS Missouri (BB-63) und die britische HMS Gloucester (D96) angehörten, ein irakischer Silkworm-Seezielflugkörper abgefeuert. Sie wurde von Gloucester mit einer Sea Dart abgefangen. Die Jarrett hatte versucht, die Rakete mit Phalanx CIWS abzuschießen, traf jedoch in einem Fall von friendly fire das Schlachtschiff Missouri mit vier bis fünf Geschossen. .

1997 führte die Jarrett eine U-Jagd-Übung gegen die chilenische Simpson und die amerikanische USS Salt Lake City (SSN-716) durch, an der Seite der Fregatte fuhren USS Elliot (DD-967) und USS Valley Forge (CG-50). Am 18. Dezember 1998 übernahm mit Commander Kathleen McGrath auf der USS Jarrett erstmals eine Frau das Kommando über eine Fregatte und als zweite Frau nach Commander Maureen A. Farren ein US-Kriegsschiff.

Im August 2003 fuhr Jarrett mit der ersten Expeditionary Strike Group. Während einer sechsmonatigen Verlegung 2009 beschlagnahmte die Besatzung im östlichen Pazifik Rauschgift im Wert von 266 Millionen US-Dollar. Am 3. September 2010 begann die voraussichtlich letzte Einsatzfahrt der Fregatte. Unter Kommando der Joint Interagency Task Force South wurde sie wiederum zur Schmuggler-Bekäumpfung im Pazifik eingesetzt. Am 27. Mai 2011 soll die Jarrett außer Dienst gestellt werden. Vorgesehen ist, das Schiff daraufhin an eine verbündete Marine zu verkaufen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki