FANDOM


ShinyoBoat-1-
Die Sprengboote vom Typ Shin’yō (jap. 震洋, dt. „Seebeben“), im japanischen Sprachgebrauch auch Maru-You genannt, waren ein für den Kamikazeeinsatz entwickelter Sprengboottyp der kaiserlich japanischen Marine sowie der kaiserlich japanischen Armee, der in der Endphase des Zweiten Weltkriegs gegen alliierte Schiffsziele eingesetzt wurde. Sie wurden bis zur Kapitulation Japans am 15. August 1945 eingesetzt. Die japanische Armee entwickelte darüber hinaus noch einen eigenen Sprengboottyp namens Yon-shiki nikuhaku kōgekitei (四式肉薄攻撃艇), kurz Marure[1], der jedoch nicht von vorn herein für den Kamikazeeinsatz konzipiert wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki