FANDOM


Die Sōryū-Klasse ist eine U-Boot-Klasse der japanischen Maritimen Selbstverteidigungsstreitkräfte mit außenluftunabhängigem Antrieb.


Die Boote sollen die der Harushio-Klasse im Verhältnis 1 zu 1 ablösen, es sind jedoch zur Zeit (Juli 2010) lediglich 5 Einheiten im Bau. Den Bau des 1. Bauloses teilen sich die Werften von MHI und Kawasaki, letztere in Kōbe.
Soryu class l4-1-
Soryu class l2-1-

DatenBearbeiten

Typ

Konventionelles U-Boot

Einheiten

z. Zt. 5

Dienstzeit

ab 2009

Technische Daten

Verdrängung

2.950 ts

Länge

84 m

Breite

9.1 m

Tiefgang

8.4 m

Besatzung

k. A.

Antrieb

2 x Kawasaki 12V 25/25 SB-Typ Diesel-Maschinen 4 x Kawasaki Kockums V4-275R Stirling Maschinen 1 Elektromaschine

Geschwindigkeit

37 km/h

Bewaffnung

k. A.