Fandom

U-Boot Wiki

Knox-Klasse

522Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Fregatten der Knox-Klasse wurden von der United States Navy Anfang der sechziger Jahre als Hochseebegleitschiffe geplant und ab 1965 gebaut. Während des Baus unter massiven Einsparungen und Kritik leidend, erwiesen sich die Knoxes im Einsatz als gelungene Konstruktion, mit 46 Schiffen war die Knox-Klasse nach der Oliver-Hazard-Perry-Klasse die zweitgrößte Fregattenklasse aller westlichen Marinen. Sie blieben bis 1994 im Dienst der US Navy, die meisten Schiffe wurden an andere Staaten verkauft und stehen noch heute im aktiven Einsatz.

Geschichte Bearbeiten

Planung und Bau Bearbeiten

Die Entwicklung der Knoxes lief etwas später an als die Entwicklung der Garcia-Klasse, welche die Erfahrungen, die mit den Bronsteins gemacht wurden, umsetzen sollte. Letztendlich wurde die Knox-Klasse bevorzugt, da sie gegenüber den anderen Schiffen wiederum einige Verbesserungen aufwies. Sie sollten als Ersatz für die Geleitzerstörer aus dem Zweiten Weltkrieg dienen, deren Modernisierung im FRAM-Programm Mitte der sechziger Jahre anstand. Die ersten zehn Schiffe wurden für das Finanzjahr 1964 genehmigt, die restlichen 36 Einheiten folgten bis 1968. Die Aufträge wurden an Todd Pacific Shipyards in Seattle und San Pedro (14 Einheiten), Lockheed Shipbuilding, Seattle (5 Einheiten) und Avondale Shipyards, New Orleans (27 Einheiten) vergeben. Die reinen Baukosten lagen etwa bei 18 Millionen US-Dollar pro Schiff, der Gesamtpreis belief sich auf etwa 31 Millionen Dollar. Die Gesamtkosten für das Bauprogramm der Klasse (ohne Umrüstungen) belief sich auf 1,425 Milliarden US-Dollar. Die Kiellegung des Typschiffs, Knox, fand am 5. Oktober 1965 bei Todd in Seattle statt, am 12. April 1969 wurde die Knox, noch als DE-1052 bezeichnet, in Dienst gestellt. Das letzte Schiff, Moinester, trat am 2. November 1974 seinen Dienst an. Ursprünglich waren zehn weitere Schiffe (DE-1098 bis DE-1107) geplant, diese wurden zugunsten der Zerstörer der Spruance-Klasse und wegen massiver Kostenüberschreitungen beim Bau der nukleargetriebenen Jagd-U-Boote gestrichen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki