FANDOM


HMS Monmouth, das sechste Schiff der britischen Navy mit diesem Namen, war das Typschiff einer Klasse von insgesamt zehn 9800 Tonnen schweren Panzerkreuzern. Die Klasse wurde auch als County-Klasse bezeichnet. Die Monmouth wurde im Seegefecht bei Coronel mit ihrer gesamten Besatzung versenkt.
HMSMonmouth-1-.jpg

DatenBearbeiten

Typ

Panzerkreuzer

Bauwerft

London & Glasgow Co.; Glasgow

Kiellegung

29. August 1899

Stapellauf

13. November 1901

Indienststellung

2. Dezember 1903

Verbleib

Versenkt 1. November 1914 im Seegefecht bei Coronel

Technische Daten

Verdrängung

9800 ts

Länge

Lpp = 440 ft (134,11 m) Lü.a. = 463 ft 6 in (141,27 m)

Breite

66 ft (20,12 m)

Tiefgang

25 ft (7,62 m)

Besatzung

678 Mann

Antrieb

  • 31 Belleville-Dampfkessel
  • 2 vierzylrindrige
    Dreifachexpansions-Dampfmaschinen
  • 22.000 ihp (PSi)

Geschwindigkeit

23 kn

Bewaffnung

  • 14 × 6"/45 BL Mk.VII/Mk.VIII
    (15,2-cm-L/45-Geschütze)
  • 10 × 12-pdr QF
    (7,62-cm-Geschütze)
  • 3 × 3-pdr QF
    (4,7-cm-Geschütze)
  • 2 × Torpedorohre 18 in (45,7 cm)

Panzerung

  • Gürtelpanzer: 2–4 inch (Zoll)
  • Schotten: 5 inch
  • Barbetten: 5 inch
  • Kasematten: 2–4 inch
  • Munitionsförderschächte: 2 inch
  • Decks: 2–7,5 inch
  • Kommandoturm: 10 inch

Vorrat

1600 ts Kohle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki