FANDOM


800px-Foxtrot Torpedo Tube-1-

Das Hecktorpedorohr von einem U-Boot der Foxtrot-Klasse

450px-Foxtrot Sonar Room-1-

Der Sonar-Raum eines U-Bootes der Foxtrot-Klasse.

Das Projekt 641 war aufgrund seiner besonderen Zuverlässigkeit eine äußerst erfolgreiche sowjetische U-Boot-Klasse. Die U-Boote wurden weltweit eingesetzt und trugen bei Operationen in fremden Gebieten die Hauptlast.Sie löste die U-Boote von Projekt 611 und Projekt 613 ab, wobei die Entwurfsmethoden eher von Evolution als Revolution geprägt waren. Die Schwächen der mangelnden Genauigkeit des Zielsystems glichen sie durch die Feuerkraft von Torpedos mit Atomsprengkopf aus.Insgesamt waren 62 dieser dieselbetriebenen U-Boote in Dienst, besonders zahlreich waren sie in den 60er-Jahren und 70er-Jahren im Mittelmeer vertreten. In den 70er-Jahren wurden 8 Einheiten an die indische Marine und später weitere U-Boote an Libyen und Kuba exportiert. Die Foxtrot-Klasse wurde bis Ende der 80er zurückgezogen. Die polnische Marine betrieb ab 1987 die ORP Wilk (292) und ab 1989 zusätzlich die ORP Dzik (293), beides alte U-Boote der Sowjet-Marine. Beide wurden 2003 außer Dienst gestellt.
800px-Cuban Foxtrot submarine-1-

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki